Jeden Freitag finden regelmäßig unsere Wohnzimmer-Konzerte statt. Musiker jeder Stilrichtung können bei uns auftreten. Nicht nur die perfekte Band, sondern jeder ist willkommen, der etwas auf die Bühne bringen möchte. Meldet euch direkt im Musikwohnzimmer oder im Floristik Atelier gleich nebenan.   (Mail:    teammusikwohnzimmer@gmx.de       Handy: 0176/83271903  Frank Rusch)

 

Hier findet ihr die anstehenden Termine:

Schnellübersicht 2019


07.06. geschlossen (Pfingsten)

14.06. Karl Petzschmann (abgesagt wegen Krankheit) 

21.06. Akkordarbeiter 

22.06. Buchlesung mit Carsten Schmidt

22.06. Musica do Mundo

28.06. Thomas Haufe 

 

05.07.  Patrick Mellow 

12.07.  Paul Eastham 

19.07.  Antoinette & Holzmann - Urbane Chansons 

26.07.  Miro (Liedermacher) 

 

02.08. geschlossen

09.08. geschlossen

16.08. geschlossen

23.08. geschlossen

30.08. Lost & Found  Cover Duo

 

06.09. Bad Temper Joe 

13.09. Baby Kreuzberg 

20.09. Marla & David Celia

21.09. Matthias Kaye

27.09. Jana Berwig 

 

04.10.  Gutbier & Vogeler

11.10.  Angela Klee

18.10. Martin Bock

25.10. Ralf Godglück 

26.10. Acoustic Norbert 

 

01.11.  Brendan Lewes 

08.11.  The Cat's Back

15.11.  Jan Bätz

22.11.  Sebastian Block 

29.11.  Trailhead 

 

06.12. ESCO 

13.12. Marie Diot Duo 

20.12. Navidad do Mundo

28.12. geschlossen

Die Akkordarbeiter

Freitag den 21.06.2019 gegen 19:00 Uhr

„Denn sie haben nichts zu verlieren, als ihre Plektren!“ 

 

Die Akkordarbeiter sind unplugged unterwegs, mittlerweile seit über fünf Jahren und sie begeistern mit großer Spielfreude immer wieder diverseste Publikas. (Genau, das ist die Mehrzahl von “Publikum”).  Mit ihren akustischen Gitarren, Bass und Cajon und einer abwechslungsreiche Songauswahl liefern sie dem intellektuell-anspruchsvollen Zuhörer ein anrührendes Konzerterlebnis, rocken aber auch gern mal eine ausgelassene Feier. Im Musikwohnzimmer Rostock werden überdies viele Songs aus der eigenen Fertigung zu hören sein. Lasst uns also gemeinsam die Notenschlüssel ansetzen…
Hutkonzert

 


Heimkehrer-Lesung - Autor Carsten Schmidt in Rostock

Samstag den 22.06.2019 gegen 16:00 Uhr

"Spannender als jeder Tatort", schreibt Ernst Grandits (3sat) zum Roman von Carsten Schmidt.

 

"Ausgekafkat" heißt er, mittlerweile auch als Hörbuch und eBook erhältlich.

"Ein Lebensversuch im Land der Dichter und Denker", so der Untertitel zum Gesellschaftsroman, der weit über das Uni-Milieu hinausgeht. 

Der Autor hat 28 Jahre in Rostock gelebt, dort studiert, und viele seiner Ideen für den Roman hier gefunden. So sind nicht nur deutliche Charaktereigenschaften einiger Dozenten gehörig mit eingeflossen. 

Nun, nach Lesungen u.a. in Frankfurt, Wien, Berlin, Klagenfurt, Kaltbrunn (Schweiz) Leipzig und Görlitz - liest Carsten Schmidt seit 15 Jahren erstmals wieder in seiner Heimatstadt. 

 

Gesprächspartner: Christian Kohlhof

 

Ort: Musik-Wohnzimmer, Barnstorfer Weg 37

Sa. 22. Juni. Beginn: 16 Uhr

 

Eintritt: 10 € inkl. Büffet und Getränke

 

Anmeldung:

teammusikwohnzimmer@gmx.de

 

F. Rusch: 017683271903

 


Musica do Mundo

Samstag den 22.06.2019 gegen 19:00 Uhr

MÚSICA DO MUNDO

Unter diesem Motto entführt Sie der brasilianische Sänger Iago Ramos musikalisch an die Strände von Rio de Janeiro, auf eine Gondelfahrt nach Venedig, ins spanische Sevilla, in die Wiener Opernhäuser oder in die Jazzclubs von New Orleans. Der Gitarrist und Sänger Matthias Kaye ergänzt das Programm mit witzigen Chansons und bekannten Gitarrenkompositionen.  Nicht zuletzt durch den Charme des Südamerikaners und den Wortwitz der beiden Musiker wird dieser Abend zu einem Erlebnis voller Emotionen.

 

Hutkonzert


Thomas Haufe

Freitag den 28.06.2019 gegen 19:00 Uhr

Zeitlose Lieder mit Gefühl und einer gewissen Klarheit und Dringlichkeit, die seiner Musik eine besondere Präsenz verleihen. 


Er spielt sinnliche Balladen, ruhige berührende Lieder und schnelle Grooves mit Ohrwurm-Melodien. Mit Ausdruck und Leidenschaft spielt er auf akustischen Instrumenten eine entspannte, melodiöse Musik zum Fühlen. 
Er war Sänger in zahlreichen Bands, bevor er seine Kompositionen in einem eigenen Programm präsentierte. 
Bei seinen aktuellen Auftritten singt Thomas Haufe Lieder zum Leben aus seinem neuen Album "da bist du ja" und zeigt eine authentische Performance mit Herz.

 

Hutkonzert

 


Patrick Mellow

Freitag den 05.07.2019 gegen 19:00 Uhr

Der Newcomer und seine Leidenschaft zur Musik sind ein unschlagbares Duett.

Zuhause ist Patrick Mellow voll in der Gegenwart. Frei und poetisch, zart und bewegend, ohne Schminke und doppelten Boden. Nun ist das Ziel zum greifen nah! Viele Songs sind in den letzten 3 Jahren entstanden, die nun auf einer EP ihren Platz finden sollen. Die erste Single ist bereits in der Pipeline – Sie wird "VOLLE KRAFT VORAUS" heißen.

 Mit Patrick Mellow verbinden wir Soul und Pop, eine unverkennbare Stimme, die packend mitreißt und Geschichten erzählt. Frei und poetisch, zart und bewegend, ohne Schminke und doppelten Boden.

 " Volle Kraft voraus, setz all mein Glück auf eine Karte. Geb einfach alles auf, hör jetzt endlich auf zu warten. Mach den Moment perfekt und alles andere schmeiß ich weg, Volle Kraft voraus" Hutkonzert

 


Paul Eastham

Freitag den 12.07.2019 gegen 19:00 Uhr

Im Sommer 2007 gründete Paul eine keltische Rockband namens 'Coast '. Dies war der Beginn seiner Karriere in der Spielerei auf internationalen Bühnen und mit der Rechnung und Unterstützung von Konzerten mit Künstlern wie Bryan Adams, Paul Brady, The Kaiser Chiefs, Alphabeat, Arlo Guthrie, Runrig, Procol Harum, The Levellers, Seth Lakeman und vielen vielen vielen Mehr in Europa und den USA. Paul hat Songs mit vielen Autoren geschrieben, die Winston Sela und Nashville Country Greats wie Anthony Smith einhautgroß sind. Paul verbrachte seine Zeit in seiner Kindheit, um in den äußeren Hebriden aufgewachsen, unter vielen anderen Orten, was bedeutet, dass keltische Musik ist ein großer Schwerpunkt in seinem Komponieren und seine vielfältigen anderen Stile. Paul lebt jetzt in Dänemark und besitzt Samplestation Productions, wo er immer an mehreren Projekten arbeitet und auch live spielt.

Hutkonzert


Antoinette & Holzmann

Freitag den 19.07.2019 gegen 19:00 Uhr

Berauscht und mit gebrochenem Herzen sucht die Sängerin nach einem Gitarristen. Sie trifft ihn in einer Bar. Er? Er sagt sofort zu. Marie Antoinette und Richard Holzmann veröffentlichen am Valentinstag 2019 ihr erstes Album „Ashaltbohème". Sie verbinden Akustikgitarre mit dichter Poesie.Gibts was Herzhaftes oder Süßes zum Frühstück? Marie steht auf Hausmannskost, Richard hat eine Affinität für raffinierten Zucker. Sie nennen das Urbane Chansons. Fingerstyle knutscht Pop-Poesie. Unterwegs hören sie gern Derek Trucks, Hiatus Kaiyote oder Helge Schneider. Sie spielen rund 50 Konzerte im Jahr. Immer DIY. Darin schwingt die Asphaltbohème. Marie und Richard haben die Musik – aufrichtige Songs aus dem Herzen. Das ist der gemeinsame Nenner. Auch die gleichnamige Single atmet diesen Lebensstil. „Lehn‘ dich sanft zurück, weil‘s dir gefällt", singt Marie Antoinette, während Richards Finger eine komplette Band mimen. Er steht auf Groove. Die Platte wird mit subtilen Details verdichtet: Querflöte, Synthies, Samples... Die Künstler wohnen voneinander entfernt, in Berlin und Leipzig und kennen die Szenen und Welten zwischen Popkultur und Kleinkunst. Antoinette&Holzmann bedienen mit ihrem Debüt „Asphaltbohème" die Nische im Cliché. Diese Musik reicht über den Horizont einer schummrigen Bar hinaus. „Asphaltbohème" erreicht dich noch, selbst wenn du längst Kometenstaub geworden bist.

Hutkonzert


Miro - der Liedermacher

Freitag den 26.07.2019 gegen 19:00 Uhr

Er singt und schreibt in deutscher und spanischer Sprache und kommt am Freitag zum ersten Mal nach Rostock, im Gepäck Lieder seiner neuen CD "Luces y Sombras / Lichter und Schatten" und Stücke von Mercedes Sosa, Astor Piazzolla, Victor Jara oder Milton Nascimento. Miró wurde im argentinischen Córdoba geboren, machte 1981 am Friedrichs-Gymnasium Abitur. Mit der Formation "Canto Libre" sammelte er ab 1980 erste Konzerterfahrungen in der Region. 1981 gab die Formation ihr erstes großes Konzert im Auditorium der Schule. Miró und seine Familie sind Pendler zwischen den Welten. 1937 gelang den Großeltern als Menschen jüdischen Glaubens gerade noch die Flucht nach Argentinien. 1976 flohen die Eltern dann mit ihrem Sohn nach dem Putsch vor der argentinischen Militärjunta nach Deutschland. "Wenn man eine pessimistische Weltsicht hat, könnte man sagen, dass das Böse irgendwann überall hinkommt", sagt er: "Man kann aber auch sagen, dass jedes Übel einmal überwunden wird. Mir ist das halb volle Glas lieber als das halb leere."

Hutkonzert


Workshops & Kurse

Rund um die Blume

Termine nach Absprache

Wir bieten auf Anfrage kreative Binde-Workshops an. In gemütlicher Atmosphäre stellen wir eine großes Sortiment an Blumen zur Verfügung und ihr könnt unter fachlicher Anleitung lernen, eure eigenen Blumen und Gestecke zu binden.

 

Die Kursgebühr variiert, je nachdem was ihr binden möchtet.

Termine werden nach Absprache vergeben.

Ab mind. 4 Teilnehmer finden die Kurse statt.