Jeden Freitag finden regelmäßig unsere Wohnzimmer-Konzerte statt. Musiker jeder Stilrichtung können bei uns auftreten. Nicht nur die perfekte Band, sondern jeder ist willkommen, der etwas auf die Bühne bringen möchte. Meldet euch direkt im Musikwohnzimmer oder im Floristik Atelier gleich nebenan.   (Mail:    teammusikwohnzimmer@gmx.de       Handy: 0176/83271903  Frank Rusch)

 

Hier findet ihr die anstehenden Termine:

Schnellübersicht 2019

02.08. geschlossen

09.08. geschlossen

16.08. geschlossen

23.08. geschlossen

30.08. Lost & Found  Cover Duo

 

06.09. Bad Temper Joe 

13.09. Baby Kreuzberg 

20.09. Marla & David Celia

21.09. Matthias Kaye

27.09. Jana Berwig 

 

04.10.  Gutbier & Vogeler

11.10.  Angela Klee

18.10. Martin Bock

25.10. Ralf Godglück 

26.10. Norbert Lange

 

01.11.  Brendan Lewes 

08.11.  The Cat's Back

15.11.  Bätz

22.11.  Sebastian Block 

29.11.  Trailhead 

 

06.12. ESCO 

13.12. Marie Diot Duo 

20.12. Navidad do Mundo

28.12. geschlossen

Freitag den 30.08.2019 gegen 19:00 Uhr

Lost & Found Cover Duo

Wir, zwei Frauen aus Rostock, kennen uns seit ca. 20 Jahren, allerdings haben wir uns erst seit 3 Jahren zusammengefunden, um gemeinsam Musik zu machen. Da wir aus unterschiedlichen Gründen zwischenzeitlich nicht so viel miteinander zu tun hatten und uns erst spät zum Musik machen zusammen gefunden haben, kamen wir auf den Bandnamen "lost & found". Dieser Name passt aber auch zu den  Coverstücken, die wir machen. Viele Stücke sind schon älter, vergessen (?) und wir freuen uns, sie gefunden zu haben, neu zu arrangieren und zu interpretieren.

 

Hutkonzert


Freitag den 06.09.2019 gegen 19:00 Uhr

Bad Temper Joe

Bad Temper Joe – dieser Name steht für Blues. Doch man hüte sich, den Bielefelder sofort in eine Schublade zu stecken! Man kann sich sicher sein, wenn Bad Temper Joe sich über seiner Lap-Slide Gitarre beugt und den Blues spielt, liefert er einen herzzerreißenden, gefühlvollen und einmaligen Sound, der komplett sein Eigen ist. Das ist der richtige, wahre, aber ungewöhnliche Blues.

Hutkonzert


Freitag den 13.09.2019 gegen 19:00 Uhr

Baby Kreuzberg

Die musikalische Bandbreite von Marceeses Stimme ist schlicht verblüffend. Dass Marceese nebenbei Gitarre spielt wie ein Gott, tritt neben diesem Organ fast in den Hintergrund.

„Und dann gibt es Künstler, die so einzigartig sind, dass man ihnen schon fast die Füße küssen muss. Einfach weil sie sich nicht verbiegen lassen und ihr eigenes Ding machen“

(Presse-Zitat) Musik mit Herz und Verstand. Denn Marceese macht nicht einfach nur Songs, er erzählt Geschichten.

 

Hutkonzert


Freitag den 20.09.2019 gegen 19:00 Uhr

Marla & David Celia

Daydreamers ist mehr als nur ein Album, es ist das Tagebuch von zwei Reisenden, einer aus Kanada und der andere aus Deutschland. 

Seit einigen Jahren machen David Celia & Marla (Marlene Winkler) lange gemeinsame Touren, um sich dann in Toronto niederzulassen, um zu reflektieren und Songs zu schreiben. 

Mit Nostalgie und Zuversicht erfüllt, haben die beiden viele Länder erkundet und über 200 Shows in ganz Europa, Kanada und Russland mit ihren Stimmen und Gitarren gespielt. 

Die elf Songs auf ihrer ersten gemeinsamen Platte sind auch elf musikalische Postkarten für alle, die jemals davon geträumt haben, unterwegs zu sein.

Ihre stimmlichen Harmonien vermischen sich mit einem Hauch von 60er Folk, bleiben jedoch zeitlos und lassen Sie mitsingen.

- „Schließen Sie die Augen und Sie könnten auf einem Schaukelstuhl auf einer Veranda des 70er Laurel Canyon sitzen.

Hutkonzert

 


Samstag den 21.09.2019 gegen 19:00 Uhr

Matthias Kaye

Matthias Kaye ist als Gitarrist und Sänger viel unterwegs.

Seine große musikalische Bandbreite resultiert aus der Zusammenarbeit 

mit Musikern unterschiedlichster Stilrichtungen: Beatles-Legende Tony 

Sheridan, Johannes "Hansi" Biebl, Christian Liebig (Karat) und Henry 

"Cott'n" Kotowski seien hier genannt. Er komponiert außerdem seit 2002 

die Lieder und Soundcollagen zu den Weihnachtsmärchen der "Compagnie de 

Comedie" in Rostock.

Es erklingt im Musikwohnzimmer spanische, südamerikanische und 

klassische Gitarrenmusik, Flamenco, Oldies, Country und aktuelle Hits, 

humorvolle Chansons und, falls anwesend, Musik für Kinder.

 

Hutkonzert


27.09.2019 gegen 19:00 Uhr

Jana Berwig

Wie eine laue Spätsommerbrise weht sanft der Klang einer Gitarre heran und hüllt alles in einen Mantel aus Sehnsucht und Melancholie. Und dann singt diese unfassbar klare Stimme, zart und kraftvoll zugleich, und gibt der Sehnsucht Worte – die dringen tief unter die Haut und treffen direkt ins Herz. Unverwechselbar sind Jana Berwigs Lieder, die sie in deutscher und englischer Sprache verfasst, intensiv und eingängig. Seit 2012 ist Jana Berwig regelmäßig live zu erleben und hat sich inzwischen nicht nur einen festen Platz in der Berliner Singer-Songwriter-Szene erspielt, sondern vor allem in den Herzen ihrer Zuhörer. Vom Suchen singt die Songwriterin, und manchmal auch vom Finden, vom Glück des Augenblicks und seiner Vergänglichkeit, von der Liebe und der Sehnsucht nach etwas, das bleibt.

 

Hutkonzert

 


Freitag den 04.10.2019 gegen 19:00 Uhr

Gutbier & Vogeler

Der Zufall wollte es so: Die Namen Gutbier und Vogeler gehören zusammen und auf die Bühne. Gutbier & Vogeler, das sind Lisa und Arne und sie brennen für ihre Musik. Das lassen sie ihr Publikum auch spüren und den Funken überspringen: Feuchte Augen und Euphorie bleiben nicht aus, guckt man sich einmal um auf ihren Konzerten.

 Präsentiert wird handgemachte Musik, die den Hamburgern aus der Seele spricht und das Publikum mitreißt, aber nicht überrollt. Seit 2014 liefern die studierten Musiker eine runde Mischung aus Pop, (Singer-Songwriter) und Folk ab. Alles begann mit eher ruhigen Melodien und zerbrechlichen Geschichten. So klingt Gutbier & Vogeler auch noch heute, doch gerade mit der Band im Rücken zeigt sich, wie viel Kraft sowie Ecken und Kanten in der Musik stecken.

 

Hutkonzert


Freitag den 11.10.2019 gegen 19:00 Uhr

Angela Klee

JEWELS - Musikalische Edelsteine

Angela Klee präsentiert Folk-Klassiker und Welthits der letzten 60 Jahre auf ihre ganz eigene Art und Weise.

Bekannte und beliebte Songs  von Joan Baez, Neil Young, Simon & Garfunkel und Tracy Chapmann sowie Roberta Flack, Cat Stevens, Louis Armstrong, Sting, Rod Stewart aber auch Chart Hits von Dido und Cheryl Crow gehören zum Programm und bekommen ein ganz neues musikalisches Gewand - zugeschnitten von und auf Angela Klee. 

Sie sagt: "Es sind Songs, die es wert sind Juwelen genannt zu werden".

Live und unverfälscht, mit brillanter Stimme und Ihrer Bühnenpräsenz  begeistert sie 

immer wieder ihr Publikum.

Sie ist immer mit dem Herzen bei der Sache, singt und spielt diese Songs mit Leidenschaft und einer musikalischen Intensität, die unter die Haut geht.

Wir freuen uns auf eine musikalische Schatzsuche und ein bezaubernd facettenreiches Live-Musik-Programm der besonderen Art!

 

Hutkonzert

 


Freitag den 18.10.2019 gegen 19:00 Uhr

Martin Bock

„Lebensfarben“

Martin Bock erzählt etwas mit seinen Texten und seiner Musik,

und er hat dabei etwas zu sagen, beispielsweise, wie das ist mit der Leichtigkeit achtsam zu sein, oder er fragt, was richtig ist, und was wichtig ist, und was richtig wichtig ist. 

Er lässt die Worte virtuos durch unseren Alltag tanzen, mit seiner Lebenslyrik und seiner Musik, die der Seele schmeicheln, humorvoll, poetisch, unterhaltsam.

Hutkonzert


Freitag den 25.10.2019 gegen 19:00 Uhr

Ralf Godglück

Singer & Songwriter Ralf Godglück aus der Nähe von Rostock ist mit seiner Gitarre am liebsten unplugged unterwegs. Zu erleben sind dann Coverversionen aus den Genres Rock, Pop, Jazz, Oldies und eigene Songs. Ob Clubkonzert, Strandkonzert, Wohnzimmerkonzert oder Eventkonzert - er begeistert das Publikum mit passender Musik und bindet die Zuschauer auch aktiv ein.

In seinem Konzert „Reminiszenz Ost & Me(h)er" covert Ralf Godglück bekannte aber auch schon fast vergessene Songs, die die Teilung Deutschlands im Osten entstehen ließ. Eine Erinnerung an längst vergangene Tage in einer scheinbar anderen Welt.
Der zweite Teil des Konzertes ist dann eigenen Songs vorbehalten. Inspiriert von der Achtsamkeit im Leben geht es in seinen Songs um autobiografische Lebensgefühle, Daseinsfreude und Reflexionen in der Gegenwart eingepackt in vorwiegend rockig- bluesige Musik.

Hutkonzert


Samstag den 26.10.2019 gegen 19:00 Uhr

Norbert Lange

Norbert Lange ist Jahrgang 1962, hatte also seither genügend Zeit, mit seiner Musik zu reifen und das hört man, das spürt man. Seit 1979 sowohl allein als auch in unter-schiedlichen Besetzungen auf der Bühne spielt er gerne mit Worten, Geschichten und Bildern in seinen Songs, nie zu ernst, meist mit einem Augenzwinkern versehen. Gitarre und Stimme wechseln von filigran bis kraftvoll. Man findet sich wieder in dieser Musik, ist berührt und nicht betroffen. 

„Der Text ist wichtig, aber die Musik ist es, die uns im Ohr bleibt.“, so sein Credo. Man kann sich also auch einfach zurücklehnen und genießen.

Nach 2001 „sehen im dunkeln“, 2005 „tief oben“ und 2010 „warte mal“ ist momentan das Album „zwo17“ in Arbeit, benannt nach dem Ende einer zweijährigen Kreativpause.

 

Hutkonzert


Freitag den 01.11.2019 gegen 19:00 Uhr

Brendan Lewes

Brendan Lewes - tourt quer durch Deutschland und hat in 3 Jahren, nach über 250 Konzerten mehr als 2000 CDs aus seinem Rucksack verkauft. Dabei ist der gebürtige Engländer  eine energiegeladene und naturbelassene Buehnenpersönlichkeit, unter der eine besonnene Gelassenheit ruht.  Mit seinem zeitlosem Akustik-Folkstil gewann er Hamburgs Kampf der Künste Song Slam Finale.  Von den Irish Pubs Norddeutschlands bis hin zu traditionellen Gaststätten Süddeutschlands und der Schweiz, Brendan spielt inzwischen im gesamten deutschsprachigen Raum und setzt sich keine Grenzen sondern immer neue Ziele, um seine Musik eigenhändig in die Welt hinauszutragen.

Seine neueste CD „A Little Less High" entstand in Zusammenarbeit mit der Band The Gambling Ambers - Tobias Lemberger, Lead Guitar; Myriam Lemberger, auf Backing Vocals; David Suchy, auf Cajon, mit Freddi Kleinschmidt am Bass.

Hutkonzert

 


Freitag den 08.11.2019 gegen 19:00 Uhr

The Cat's Back

Nachdem The Cat's Back über vielen Bühnen Europas als Trapezartistin Begeisterung geerntet hat, steht sie jetzt schon seit ein paar Jahrzehnten als Musikerin mit beiden Beinen fest auf dem Bühnen-Boden.

Die energiegeladene Allroundkünstlerin brennt ein Feuerwerk mitreißender Songs ab; sie, ihre Stimme und ihr Akkordeon verschmelzen dabei zu einem berauschenden Hör- und Seh-Erlebnis. Virtuos und mit großer Leichtigkeit wandert The Cat's Back zwischen Blues, Zigeunerliedern, Rock ´n´ Roll und Balladen hin und her. Überraschungen, liebevolle Details und jede Menge Zusatz-Instrumente sind dabei Teil des Programms.

Die gebürtige Amsterdamerin The Cat's Back ist vielseitig und stimmgewaltig. Sie interpretiert bekannte Songs von Alexandra, Nora Jones, Janis Joplin u.a. auf ihre unverwechselbare Art. Aber auch ihrer eigenen Feder entspringen Hits; deutsch, englisch, französisch oder niederländisch sind diese Lieder wunderschön wehmütig und zart, augenzwinkernd, ergreifend und erfrischend.

 

Hutkonzert

 


Freitag den 15.11.2019 gegen 19:00 Uhr

Bätz

Zwischen Ignoranz und Revolution steht manchmal nur ein Song. Bätz ist Singer Songwriter, Moderator und bärtiger Barde aus Hamburg und hat diesen Song nicht geschrieben, doch er liefert die passende Begleitmusik

für die individuelle Suche danach.

Nach dem Motto "Alles gut ist auch scheiße" zeugen seine Texte von viel Gespür für wenig Zurückhaltung und behandeln die Grundfragen jeden Lebens: Wie krass bin ich eigentlich und muss  man das jetzt positiv sehen? 

Bätz liefert seine Antworten darauf in pointierten Songs, welche er auf seiner Gitarre begleitet. Konzerte spielt er alleine oder in Begleitung anderer Musiker.

 

Hutkonzert

 


Freitag den 22.11.2019

Sebastian Block

 

Der Berliner Liedermacher Sebastian Block vereint seit fast 12 Jahren die Zerrissenheit der Hauptstadt in seinen musikalischen Kleinkunstwerken. In poetischen Versen, gedichtet auf eingängige Melodien zwischen tanzbarem Pop und kuscheligen Acoustic-Sets bewegt er sich zielsicher durch die Bars und Straßen dieser mannigfaltigen Stadt. Mit einem liebevollen Blick auf die Details und Kleinigkeiten, das Ungesagte und leicht Überhörbare wie ein Lautsprecher für die Unerhörten – Berlins heimliches Establishment. Jenseits kaltem Kalküls und kapitalistischem Wettbewerbs flüstert Blocks Musik einem direkt und ehrlich in die Seele.

 

Hutkonzert


Freitag den 29.11.2019 gegen 19:00 Uhr

Trailhead

Wem Musiker wie Neil Young, Crowded House, Ron Sexsmith, Tom Petty und Jackson Browne gefallen, der wird sich auch bei Trailheads Roadside Folksongs musikalisch zu Hause fühlen.

Hinter dem Namen Trailhead, was den Ausgangspunkt eines Wanderweges bezeichnet,  verbirgt sich der Berliner Songschreiber Tobias Panwitz, der seine Reiseerlebnisse und Begegnungen am Wegesrand in energiegeladenen Folksongs und stimmungsvollen Balladen einfließen lässt. Mit Gitarre, Mundharmonika, Ukulele,  Charango, Klavier oder dem bolivianischen  besingt Trailhead Erlebnisse zwischen amerikanischen Landstraßen, spanischen Wegen, lettischen Flüssen und südamerikanischen Landschaften. 

 

Hutkonzert


Freitag den 06.12.2019 gegen 19:00 Uhr

ESCO

Seit 2014 besticht diese Kombination durch Wortflexibilität und musikalische Varianz. Zwei bisher veröffentlichte EP's, „Bandsalat“(2016) und „Karma“(2018), ebneten unter anderem den Weg für diverse Konzerte. Clubshows und Festivalauftritte folgten und ließen die Band u.a. Bühnen mit Künstlern wie Joris, Montreal, Fritz Kalkbrenner, Mega!Mega!, In My Days, oder auch Fargo teilen und trugen zur weiteren Historie bei.   

  Das Jahr 2018 hatte für die Band dabei einen sehr persönlichen Fokus. Durch die Teilnahme am Bandwettbewerb „Sing' deinen Song für Rostock“ entstand die offizielle Hymne „Mehr als nur gewöhnlich“ zum 800. Jubiläum von Rostock und veranschaulicht unter anderem in dem   dazu publizierten Musikvideo die Verbundenheit zu dieser einzigartigen Hansestadt. 

 

Hutkonzert


Workshops & Kurse

Rund um die Blume

Termine nach Absprache

Wir bieten auf Anfrage kreative Binde-Workshops an. In gemütlicher Atmosphäre stellen wir eine großes Sortiment an Blumen zur Verfügung und ihr könnt unter fachlicher Anleitung lernen, eure eigenen Blumen und Gestecke zu binden.

 

Die Kursgebühr variiert, je nachdem was ihr binden möchtet.

Termine werden nach Absprache vergeben.

Ab mind. 4 Teilnehmer finden die Kurse statt.