Unser Verein & wer sind wir?

Heike Loeffler

Gründerin & Präsidentin

 

Frank Rusch

Ehrenamtlich unterstützt er den Verein in allen Bereichen.

 

George ( Wolfgang Rummelt)

Ehrenamtliche Vereinsarbeit und unterstützt Dein Musikwohnzimmer drei Nachmittage die Woche als Pianist.


Vereinssatzung

Wie werde ich Mitglied


Heike's Musikwohnzimmer - Ein Herzensprojekt

Heike Loeffler ist gelernte Floristin und betreibt mit ihren Kindern die Flower-Lounge und Atelier im Barnstorfer Weg 33 in Rostock.

Ihre Idee war es, über die Blume hinaus, etwas für ihre Kunden zu schaffen, dass die Gemeinschaft fördert und zusammenwachsen lässt. 

Was verbindet mehr als Musik?

Und so war diese Idee geboren & das Musikwohnzimmer begann zu wachsen.

 

Im Oktober 2015 begegnete Heike dem Künstler Shane Vanderwall, einem großartigen Musiker aus Sri Lanka. Mit ihm startete sie ihr Herzensprojekt und die ersten musikalischen Abende, in einem ganz kleinen Wohnzimmer im Barnstorfer Weg, fanden statt.

 

Es war Musik zum Anfassen. Liebevoll eingerichtet, begrüßt Heike jeden Gast mit offenen Armen. Es gibt Kleinigkeiten zum Essen und natürlich auch einen guten Wein zur Begrüßung. Fast familiär wirkt es von Außen, dennoch steht die Tür für jeden offen. Die ersten Abende gingen noch zu 100% an ein Schulprojekt, dass Shane Vanderwall in seinem Heimatland unterstützt " The Voice of Change". Ein wunderbares und so wichtiges Projekt. Gemeinsam lernten sie in dieser Zeit viele tolle Künstler kennen und immer mehr wurde ihr bewusst, wie schwer es für junge Musiker ist, mit der Musik Fuß zu fassen.

Nicht um sonst heißt es Brotlose-Kunst.

 

So bietet das Musikwohnzimmer heute genau diesen Künstler den Raum, ihr Können auf der kleinen Bühne zu zeigen.  

Es ist eine wunderbare Möglichkeit die Musik dort hinzubringen, wo sie anderen Menschen eine Freude macht. Handgemachte Musik berührt und das Musikwohnzimmer schafft eine ganz besondere Atmosphäre und Nähe zueinander.

 

Am 25.2.2016 wurde der Verein " Dein Musikwohnzimmer e.V." gegründet.

Heute ist der Verein auch räumlich etwas gewachsen, und der Barnstorfer Weg freut sich nun über einen größeren Raum mit mehr Platz für größere Gruppen (ca. 35 Personen).

Das Wohnzimmer ist zu einer Begegnungsstätte gewachsen, die die liebevolle Handschrift von Heike trägt. Sie hat sich einen Ort gewünscht, an dem man sich trifft, ankommt und gute Gespräche führt. Denn oft sind es diese Gespräche und die Gemeinschaft, die uns gut tun.

 

Seit Mai 2016 finden nun regelmäßig jeden Freitag  akustische Konzerte statt und von Dienstag bis Donnerstag ist das Wohnzimmer schon ab 14.30 Uhr geöffnet. Dann gibt es selbst gemachten Kuchen, Kaffee und  George untermalt die Nachmittage mit seiner Klaviermusik. 

 

Nach Absprache finden Workshops zu den Themen Blumen & Gestecke statt. Eingeladen sind alle, die gerne in Gemeinschaft kreativ sein wollen.

 

Dein Musikwohnzimmer soll wachsen und Wurzeln bilden. Heike und ihr Verein freuen sich über neue Ideen und Anregungen. Kommt vorbei und seid ein Teil dieses tollen Projektes.

Weitere Infos zum Verein und zur Fördermitgliedschaft findet ihr oben unter den Links.

 

Text: Rike Schepker